0

BGL Bio-Alpenbutter

3,29
250g Pack
(13,161 kg)
zzgl 0,00 Pfand
Artikelnummer: 625
Deutsche Markenbutter, mildgesäuertBio seit 1973 mit Butterprägung
zzgl 0,00 Pfand
ab 3: 3,15
Teilen:

Naturland FairEU Bio-LogoDLG Goldmedallie


Beschreibung
Bewertung
0 Kundenrezensionen
Deine Meinung ist uns wichtig und hilft anderen bei der Entscheidung.
Bewertung anonym abschicken.
Bitte bewerte fair und einem gesunden Miteinander angebracht.
Wir zählen auf dich und hoffen auf konstruktive Kritik. Lieben Dank.


Details
Nährwerte
Weitere Informationen
Zollrechtliche Herkunft
Deutschland (DE)
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten
Deutschland, Österreich
allergene Zutaten
Milch
Qualität
Naturland Fair, EU Bio-Logo, EU Landwirtschaft, DLG Goldmedallie
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-037 | ÖKOP
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal 3070 kJ / 747 kcal
Fett 82,3 g
davon gesättigte Fettsäuren 54,0 g
Kohlenhydrate 0,8 g
davon Zucker 0,8 g
Eiweiß 0,6 g
Ermittlung der Nährwerte durch Analyse
Salz < 0,01 g
Allergiehinweise
enthalten: MilchLaktoseMilcheiweiß
Lager- und Aufbewahrungshinweis
Gekühlt bei 8 °C lagern
Besonderheiten
rahmig zarte Streichfähigkeit, mit Butterprägung
Kurzbeschreibung
hergestellt im Berchtesgadener Land mit Milch aus der Alpenregion, rahmig zarte Streichfähigkeit, mit Butterprägung
Wechselnde Ursprungsländer
nein
Verarbeitungsland
Deutschland
Verpackungsland
Deutschland
GTIN Stück
4101530001812
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status Lebensmittel
Milchart Kuh
Rohmilch nein
Wärmebehandlung pasteurisiert
Homogenisiert nein
Fettgehalt im Milchanteil 82 %
Wärmebehandlung nicht wärmebehandelt
Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau eG
Hockerfeld 5-8
D-83451 Piding
Tel: 08651-7004-0
Mail: info@molkerei-bgl.de
EG-Kontrollnummer: D-BY-M-037-20037-B


 Molkerei Berchtesgadener Land – die erste Bio-Molkerei Deutschlands 
 
Seit 1973 verarbeitet die Molkerei Berchtesgadener Land Bio-Milch und ist damit Deutschlands erste Bio-Molkerei. Vor 50 Jahren startete der Bio-Pionier mit fünf engagierten Landwirtsfamilien. Heute liefern 600 bäuerliche Bio-Betriebe aus der Alpenregion zwischen Watzmann und Zugspitze ihre Bio-Milch an die Molkerei. Am einzigen Produktionsstandort in Piding stellt die Molkerei Berchtesgadener Land aus der wertvollen Bio-Milch rund 50 Premiumprodukte in Demeter und Naturland-Qualität her.
 
1973 begann die Genossenschaftsmolkerei Bio-Milch separat zu erfassen. In einer Zeit, in der Bio weit weg vom Mainstream war. In der es keine Hashtags „bio“ gab und auch kein 30- Prozent-Bio-Anbau-Ziel der Politik. Die oberbayerische Molkerei hat als erste Molkerei Deutschlands mit Bio gestartet, weil sie den ökologischen Grundgedanken lebt. Für ihr Denken in Generationen und ihr Handeln im Einklang mit Mensch, Tier und Natur ist die Molkerei Berchtesgadener Land mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet worden.
„Wir sind stolz darauf als Vorreiter in der Branche die ökologische Landwirtschaft vorangetrieben zu haben und als Bio-Pionier heuer unser 50. Bio-Jubiläum zu feiern“, sagt Geschäftsführer Bernhard Pointner.
 
Von den 1.800 Landwirt:innen der Molkerei wirtschaften 600 ökologisch anerkannt – 100 Demeter- und 500 Naturlandhöfe liefern ihre Bio-Milch nach Piding. Grundprinzipien, die als typisch für Bio gelten, sind zu 100 Prozent in der Genossenschaft verankert. Nachhaltigkeit, Fairness, Tierwohl und Herkunft sind die Leitwerte der Molkerei Berchtesgadener Land.
Das Grundfutter der Kühe ist ganz natürlich Gras - auf der Weide, eingegrast im Stall oder haltbar gemacht als Heu oder Silage. Das und die schonende Verarbeitung der wertvollen Bio-Alpenmilch garantiert die Premiumqualität der Bio-Milchprodukte von Berchtesgadener Land.