Beiträge

Die Lindenhof-Gärtnerei im Jahre 2012:

…. unendliche Weiten und neue Welten, die es zu entdecken gilt! Die geschützte Fläche wurde um ein 500 qm großes Folienhaus erweitert. Dies ist der zweite Versuch. Die ersten Folienhäuser wurden vor über 10 Jahren von einer Orkanserie zerfetzt.
Da das Folienhaus holländischer Bauart ist, fühlte sich unser Gärtner Michael Sattler wie Til Schweiger in Keinohrhasen: die Anleitung war unverständlich und das Gärtnerteam mangels Vorstellungskraft wenig hilfreich.
Irgendwann fand er selber heraus, wie sich die Folie befestigen lässt und zum Glück fiel das fertige Folienhaus dann nicht zusammen, wie das Spielgerüst im Film – Gärtner sind halt doch praktischer als Schauspieler, wenngleich sie nicht so gut aussehen. Nun stehen Gurken darin und unsere Gärtner sind jetzt Folienhaus-Fans.

Gewchshaus 1 klein
This will show up in the tooltip